You are currently viewing Bauernverbände-Kundgebung in Sülte:  Haushaltskonsolidierungen der Ampel sind eine Farce

Bauernverbände-Kundgebung in Sülte:  Haushaltskonsolidierungen der Ampel sind eine Farce

Die kürzlich abgehaltene Kundgebung der Bauernverbände in Parchim, Ludwigslust und Nordwestmecklenburg hat deutlich gemacht, dass die Haushaltskonsolidierungen der Ampel-Regierung eine Frechheit sind. Die CDU Nordwestmecklenburg zeigt sich solidarisch mit den Landwirten und steht entschlossen an ihrer Seite. In diesem Engagement spielten führende Persönlichkeiten wie Kreisvorsitzender Thomas Grote, Bürgermeister Hans-Heinrich Uhlmann, Landrat Tino Schomann sowie die Bundestagsabgeordneten Simone Borchardt und Dietrich Monstadt eine bedeutende Rolle.

Die Veranstaltung war geprägt von einer klaren Ablehnung gegenüber den Haushaltskonsolidierungen der Ampel-Regierung. Die Landwirte und ihre Unterstützer betrachten diese Maßnahmen als Farce und eine eklatante Missachtung ihrer Belange. Thomas Grote, als Kreisvorsitzender der CDU Nordwestmecklenburg, betonte die volle Unterstützung der Partei für die Landwirte und ihre Forderungen. Dieses klare Bekenntnis zeugt von der Ernsthaftigkeit und Entschlossenheit, die Anliegen der Bauern in den Fokus zu rücken.

Gemeinsam setzten wir ein starkes Signal für eine faire Agrarpolitik. Die Zusammenarbeit unserer politischen Akteure verdeutlicht, dass die Anliegen der Landwirte nicht unbeachtet bleiben dürfen.

Die Hashtags #Landwirtschaft, #FairnessFürBauern, #Agrarpolitik und #GemeinsamStark, die in den sozialen Medien im Zusammenhang mit der Kundgebung verwendet wurden, spiegeln die Einigkeit und Entschlossenheit wider, die hinter der Forderung nach einer fairen Agrarpolitik steht. Die CDU Nordwestmecklenburg und ihre Vertreter setzen sich vehement für diese Anliegen ein und zeigen, dass sie bereit sind, die Landwirte auf ihrem Weg zu unterstützen.

Insgesamt verdeutlicht die Kundgebung der Bauernverbände, dass die Landwirte und ihre Anliegen auf politischer Ebene ernst genommen werden müssen. Die CDU Nordwestmecklenburg steht fest an ihrer Seite und setzt sich aktiv für eine gerechte Agrarpolitik ein, um die Zukunft der Landwirtschaft in der Region nachhaltig zu stärken.

Schreibe einen Kommentar

4 × eins =